Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Cave Diving Mallorca

Mallorca ist nicht nur für seine schönen Strände und Buchten bekannt, sie hat auch unter der Erdoberfläche viel zu bieten. Da die Insel größtenteils aus weichen, erosionsanfälligen, Kalkstein besteht, konnten im Laufe von Jahrtausenden viele Höhlen entstehen.

Mallorcas Untergrund steckt voller Überraschungen. Düstere Labyrinthe sind gefüllt mit zarten Stalktiten und Formen, die fast magisch wirken.

Höhlentaucher 1 / Cavern Diver

Dieser Kurs vermittelt in der Version Cavern ausreichende Kenntnisse zum Grottentauchen also die Erkundung eines Höhlensystems. Nur in Kombination der entsprechenden Ausbildung zusammen mit der richtigen Ausrüstung kann das Risiko so minimiert werden, dass es kalkulierbar ist und Grotten- und Höhlentauchen zu einem interessanten Teil des Tauchens wird.

4 Tauchgänge in Grotten oder Höhlen-Eingangsbereichen (Zone 1) inkl. Prüfungstauchgänge.

Dauer : 2,5 - 3 Tage
Preis: auf Anfrage

 

Höhlentaucher 2 / Cave Diver

Dieser Kurs vermittelt in der Version Intro Cave eine Einführung zum Höhlentauchen, also die Erkundung eines Höhlensystems. Nur in Kombination der entsprechenden Ausbildung zusammen mit der richtigen Ausrüstung kann das Risiko so minimiert werden, dass es kalkulierbar ist und Grotten- und Höhlentauchen zu einem interessanten Teil des Tauchens wird.

6 Tauchgänge, davon 4 in Höhlen, 2 in Zone 2 ausserhalb der Tageslichtzone.

Dauer : 4-5 Tage
Preis: auf Anfrage

 

Höhlentaucher 3 / Full-Cave

Dieser Kurs vermittelt Basiswissen zum richtigen Höhlentauchen, also die Erkundung der inneren Bereiche eines großen, umfangreichen Höhlensystems. Nur in Kombination der entsprechenden Ausbildung zusammen mit der richtigen Ausrüstung kann das Risiko so minimiert werden, dass es kalkulierbar ist und Höhlentauchen zu einem interessanten Teil des Tauchens wird. Sehr populärer Kurs für den ernsthaften Freizeithöhlentaucher.

8 Praxislektionen

mind. 8 Tauchgänge in 4 verschiedenen Höhlen in Zone 3

Dauer: 7 Tage

Preis: auf Anfrage

 Alle Kurse werden in Sidemount Konfiguration durchgeführt

Sidemount Diver

Um am Sidemount Diver Kurs teilnehmen zu können, benötigt man mindestens die Open Water Diver Stufe (oder äquivalent), 4 oder mehr geloggte Freiwassertauchgänge und ein Mindestalter von 15 Jahren.

Der Kurs beinhaltet eine praktische Anwendung zur Ausrüstungskonfiguration, einen Tauchgang im Pool oder begrenzten Freiwasser und  3 Freiwassertauchgänge.


Beim Sidemount-Tauchen hast du keine Flasche auf dem Rücken, sondern eine oder zwei an den Seiten.

           

Vorteil:

Du hast DIREKTEN Zugriff zu deiner ersten Stufe und kannst diese sofort abdrehen im Falle eines Defekts, wie zum Beispiel das Einfrieren beim Kaltwassertauchen.

Du tauchst mit zwei komplett unabhängigen Systemen, was deine Sicherheit, gerade beim Kaltwassertauchen erhöht.

Du schonst deinen Rücken, da du keinerlei Last auf ihm hast, die Tarierung ist wesentlich komfortabler und einfacher.

Du kannst durch das "Nach-vorn-nehmen" der Flaschen sicherer durch enge und flache "Tunnel" tauchen, da du nicht mit deiner Flasche auf dem Rücken hängen bleiben kannst.

 

Nachteil:

ADV-Tarierjackets sind für Sidemount-Tauchen ungeeignet, du brauchst ein spezielles BCD (Jacket) dafür.

 

Voraussetzungen:  Open Water Diver oder äquivalent, min. 15 Jahre alt

 

Kursdauer:  2,5 Tage, Theorieentwicklung, 1 Tauchgang im begrenzten Freiwasser/Pool oder limitierten Freiwasser und 3 Freiwasser Tauchgänge



Preis: 249,00 €